Verbandsgemeindewerke Schweich
Eigenbetrieb Wasserversorgung & Abwasserbeseitigung

MODERNE KLÄRANLAGEN - SAUBERE GEWÄSSER!


Jeder Entsorgungsbereich hat eine Kläranlage:

Naurath, eine kleinere Kompaktanlage und die beiden Abwassergruppen jeweils eine große Gruppenkläranlage.

Die Gruppenkläranlagen befinden sich für die Abwassergruppe Leiwen an der Gemarkungsgrenze zwischen Köwerich und Leiwen und für die Abwassergruppe Schweich zwischen Riol und Longuich.

Das in der Verbandsgemeinde Schweich anfallende Abwasser wird zu nahezu 99% in modernen mehrstufigen vollbiologischen Kläranlagen so gereinigt, dass es den Gewässern unserer Heimat unbedenklich wieder zugeleitet werden kann.

Neben den Kläranlagen werden betrieben:

50 Regenentlastungsbauwerke
34 Pumpwerke
fast 56 km Hauptkanäle
über 240 km Ortskanäle
und mehr als 12.700 Hausanschlüsse


Das Gebiet der Verbandsgemeinde Schweich wird überwiegend im so genannten Mischsystem entwässert.

Für die neueren Baugebiete und die meisten Gewerbegebiete ist ein Trennverfahren installiert; also das Regenwasser wird getrennt vom Schmutzwasser erfasst und behandelt.

Ein besonderes Augenmerk gilt dem Umgang mit dem Regenwasser. Das Wasser soll nicht sofort dem Kanalsystem zugeleitet werden, sondern im Garten in Mulden zurückgehalten und nach Möglichkeit über die belebte Bodenzone versickert werden. Damit erreicht man mehrere ökologische Ziele: Das Grundwasser wird angereichert, die Gewässer werden hydraulisch entlastet und der technische Aufwand wird minimiert. Das Regenwasser muss nicht durch Rohrleitungen fließen, nicht gepumpt und in einer Kläranlage aufwändig gereinigt werden.

Das schont die Umwelt und die Finanzen unserer Kunden!


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos